Nach großen Kinoerfolgen wie „White House Down“, „Magic Mike“ oder „Step Up“, in denen Hollywood-Schönling Channing Tatum (33) die Hauptrollen hatte, will sich der Schauspieler nicht auf seinen Lorbeeren ausruhen und hat schon das nächste Projekt am Start: Er übernimmt nicht nur die Hauptrolle in dem neuen Film „Bad Romance“ von Regisseur Jonathan Levine, sondern soll sich auch an der Produktion beteiligen.

7269000660_15bdcbbd67_bPeabody Awards

Channing Tatum übernimmt Hauptrolle und Produktion in dem Film Bad Romance

„Bad Romance“ mit Channing Tatum
Wie ‚The Hollywood Reporter‘ berichtet, soll sich Regisseur Jonathan Levine („50/50“ & „Warm Bodies“) für sein neuestes Werk „Bad Romance“ Hollywood-Schauspieler Channing Tatum mit ins Boot geholt haben. Er wird aber diesmal nicht nur die Hauptrolle übernehmen, sondern auch gemeinsam mit dem Produzent Reid Carolin ( „White House Down“) als Co-Produzent bei dem Film mitwirken.

Doch bevor die Arbeit an „Bad Romance“ beginnen kann, stehen für den 33-Jährigen noch einige andere Projekte auf dem Plan: Derzeit arbeitet Tatum vor und hinter der Kamera an einer Fortsetzung des Stripper-Films „Magic Mike“ und ist ab 2014 wieder in Filmen wie „Foxcatcher“, „Jupiter Ascending“ und einem Sequel von „21 Jump Street“ auf der großen Leinwand zu sehen.

7269014712_693e04296e_zPeabody Awards

Channing Tatum & Jenna Dewan-Tatum

Wann es also mit den Dreh- und Produktionsarbeiten zu „Bad Romance“ losgeht, welche Details zur Handlung es gibt und wann ein möglicher Kinostart geplant sei, ist noch unklar.

Fotos: Flickr / Peabody Awards