Hollywood-Star Johnny Depp (50) und seine Freundin Amber Heard (27) haben sich anscheinend verlobt. Dieses Gerücht kam auf, nachdem die Schauspielerin vergangene Woche versucht hat einen Ring an ihrem Finger zu verbergen und wurde nun von dem US-Magazin ‚People‘ bestätigt.

Amber Heard und Johnny Depp sind verlobt Foto: Facebook / Amber Heard

Amber Heard und Johnny Depp sind verlobt
Foto: Facebook / Amber Heard

Verliebt, verlobt, verheiratet?
Seit der Trennung von Langzeitfreundin Vanessa Paradis (41) im Juni 2012 war es ein ewiges auf und ab was das Privat- und Liebesleben von Johnny Depp anging: Kurz nach dem Aus des einstigen Hollywood-Traumpaares bandelte der Schauspieler mit Kollegin Amber Heard an, die er 2011 am Set des Films „The Rum Diary“ kennengelernt hat. Die frische Beziehung stand unter keinem guten Stern und so gab es immer wieder Trennungsgerüchte. Doch wie die Zeitschrift ‚People‘ nun bestätigt, hat der Star aus „Fluch der Karibik“ sich mit seiner 27-Jährigen Freundin verlobt.
„Natürlich sind sie glücklich, verlobt zu sein und freuen sich darauf, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen“, so eine Quelle aus dem engsten Freundeskreis gegenüber des Magazines.

Wann wohl dann die Hochzeit ansteht? Johnny Depp war jedenfalls bereits von 1983 bis 1985 mit der Visagistin Lori Anne Allison verheiratet und bringt aus der 14-jährigen Beziehung mit Vanessa Paradis zwei Kinder, Sohn Jack (11) und Tochter Lily-Rose (14), mit in die vielleicht baldige Ehe. Es war dem 50-Jährigem wichtig, dass seine Kinder und ihre französische Mutter sich gut mit seiner Zukünftigen verstehen und das scheint auch der Fall zu sein wie die Quelle weiter verriet: „Amber wurde von den Kids wirklich gut angenommen und genießt es, Zeit mit ihnen zu verbringen. Und sie nahm sogar Lily von allein mit zum Shoppen, um die Bindung zu stärken.“
Amber Heard, die bisexuell ist, war zuvor in einer 4-jährigen Beziehung mit der hawaiianischen Fotografin und Künstlerin Tasya van Ree.

Wir sind gespannt wann die Hochzeitsglocken läuten.