Die Designerin Consuelo Castiglioni hat für das Modelabel Marni eine Kollektion für H&M entworfen. Die Highclass-Mode kann ab dem heutigen Donnerstag bei der Modekette H&M erworben werden.

Die Designerin Consuelo Castiglioni hat für das Modelabel Marni eine Kollektion für H&M entworfen. Die Highclass-Mode kann ab dem heutigen Donnerstag bei der Modekette H&M erworben werden. Foto: wikimedia.org © Manfred Sauke.

Die Designerin Consuelo Castiglioni hat für das Modelabel Marni eine Kollektion für H&M entworfen. Die Highclass-Mode kann ab dem heutigen Donnerstag bei der Modekette H&M erworben werden, wie „fr-online.de“ berichtet.

Damit folgt das Modelabel Marni Marken wie Versace und Roberto Cavalli nach, die ebenfalls eine gemeinsame Kollektion mit der schwedischen, eher im günstig Bereich angesiedelten, Modekette hatten.

Bisher konnte Marni-Kleidung in nur 320 Boutiquen und etwa 100 eigenen Geschäften erworben werden. Mit der Kooperation mit H&M wird die Mode in etlichen Filialen erhältlich sein und auch jüngerem Publikum bekannt zugänglich gemacht. Die Kollektion besticht mit einer großen Vielfalt aus Mustern, Drucken und lässigen, eleganten Schnitten. Vom Blumenmuster über Kreise und Streifen ist alles zu finden. Die Farben sind kräftig und satt wie es bei Marni üblich ist. Die Kollektion besticht durch Königsblau, Grasgrün in Verbindung mit Naturtönen wie Braun und Beige. Zu den Kleidern gibt es auch noch Handtaschen, Schuhe und Schmuck zu erwerben. Die Preise bewegen sich zwischen 20 und 150 Euro pro Stück.

Die Kollektion kann online und in 260 ausgewählten H&M-Filialen erworben werden und ist in limitierte Form erhältlich. Im Herbst will Marni mit Estée Lauder ein Parfüm heraus bringen.