Daniel Radcliffe (22) hat in New York seinen neuen Film „The Women in Black“ vorgestellt.

Daniel Radcliffe (22) hat in New York seinen neuen Film „The Women in Black“ vorgestellt. Foto: wikimedia.org © Joella Marano.

Daniel Radcliffe (22) hat in New York seinen neuen Film „The Women in Black“ vorgestellt. In den USA kommt er am 3.Februar in die Kinos. Der Film „Die Frau in Schwarz“ wird am 29. März in Deutschland anlaufen. Das berichtet „TIK Online.de“ am Mittwoch.

Radcliff warnt davor, dass der Film ziemlich gruselig sei, und er kein Kind unter zwölf Jahren in den Film nehmen würde.

„Dabei läuft es einem kalt den Rücken herunter“, betont Radcliffe gegenüber „Sky News“. Offiziell ist der Film auch erst ab 12 Jahren freigegeben.

Radcliffe ist in der Rolle eines verwitweten Anwalts zu sehen. Der soll den Haushalt einer verstorbenen Frau auflösen. Dabei kommt es zu mysteriösen Vorfällen und der Entdeckung eines tödlichen Geheimnisses.

Die Rolle in „The Women in Black“ ist für den ehemaligen „Harry Potter“- Darsteller etwas anderes. Mit ihr kommt er auch als Erwachsener auf der Leinwand an. Er arbeitet bereits an einem neuen Projekt mit dem Filmtitel „Kill Your Darlings“.