Am Mittwoch, den 13. November 2013 wurde US-Sängerin und Schauspielerin Jennifer Hudson (32) mit einem eigenen Stern auf dem berühmten „Walk of Fame“ in Los Angeles geehrt. Die Schauspielerin enthüllte den Stern mit der Nummer 2512 gemeinsam mit Freunden, Familie und zahlreichen Fans.

1459828_10152005038380435_1590276197_n

Jennifer Hudson enthüllte ihren Stern auf dem „Walk of Fame“
Foto: Facebook / Jennifer Hudson

Der 2512. Stern auf dem „Walk of Fame“
Für Jennifer Hudson war am Mittwoch ein großer Tag in ihrer Karriere als Schauspielerin und Sängerin: Sie wurde mit einem eigenen Stern auf dem Hollywood-„Walk of Fame“ ausgezeichnet. Dabei konnte sie ihre Tränen vor Glück kaum zurückhalten. „Ich wusste, dass ich emotional werden würde und ich wette, dass meine Mama im Himmel jetzt sagt ´Hör auf zu weinen, Jenny´,“ so die 32-Jährige ganz emotional und sagte weiter: „Das ist eine große Ehre und ich habe es wirklich nicht kommen sehen. Ich fühle mich sehr geehrt, dass ich hier mit so vielen, die ich liebe, sein darf und ich fühle, dass wir alle eine Familie sind.“

Zur Zermonie wurde Hudson von zahlreichen Familienmitgliedern begleitet, darunter auch ihr Verlobter, der Wrestler David Otunga (33) sowie der gemeinsame Sohn David Daniel (4).

Auch Platten-Mogul Clive Davis (81) war erschienen und hielt zu Ehren von Jennifer Hudson eine großartige Rede: „Über die Jahre durfte ich mit großartigen Stimmen wie Whitney Houston (†48, 2012) und Aretha Franklin (71) zusammenarbeiten und ich hätte nie gedacht, dass ich einmal jemanden mit ihnen vergleichen werde. Aber diese neue Stimme schafft es.“

Jennifer Hudson wurde durch die amerikanische Talent-Show „American Idol“ bekannt und nachdem sie 2007 einen Oscar als beste Nebendarstellerin in dem Kino-Musical „Dreamgirls“ gewann, eroberte sie auch die Filmwelt. Anfang des Jahres sang sie auch bei der Amtseinführung von US-Präsident Barack Obama (52) und stand auch auf der Bühne vom diesjährigen ‚SuperBowl‘.