Katherine Heigl will nach zweijähriger Babypause wohl wieder zurück zu Grey's Anatomy.

Katherine Heigl will nach zweijähriger Babypause wohl wieder zurück zu Grey's Anatomy. Foto: wikimedia.org © www.lukeford.net.

Schauspielerin Katherine Heigl will offenbar wieder in ihre alte Rolle der Dr. Izzie Stevens in „Grey’s Anatomy“ schlüpfen. Nach zweijähriger Babypause zieht es die 33-Jährige wieder zurück auf die Leinwand.

Zwei Jahre Dreh-Abstinenz sind der hübschen Schauspielerin offenbar genug – die eingeschweißten Fans wird’s freuen. Katherine Heigl wird offenbar wieder für die Arztserie „Grey’s Anatomy“ vor der Kamera stehen. Bereits fünf Jahre, bis 2010 spielte Heigl Dr. Stevens in der amerikanischen Erfolgsserie. Vor zwei Jahren stieg sie aus der Serie aus, um mehr Zeit für ihre Adoptivtochter Haleigh zu haben. Doch nun will Heigl gerne wieder einsteigen. An die Produzenten habe sie die Bitte gerichtet, ihre Rolle wieder ins Drehbuch einzuflechten. „Ich habe ihnen gesagt, dass ich zurückkehren möchte“, so die 33 Jahre alte Schauspielerin gegenüber „E! Online„.

Bislamg steht nicht fest, ab wann ihre Figur „Izzie“ erneut in die Story aufgenommen wird.

„Ein Schöpfer und Autor einer Serie wie dieser zu sein, ist so kompliziert. Da muss man etwa 40 verschiedene Handlungsstränge balancieren. Deshalb weiß ich nicht, ob es in ihre Vision für diese Staffel oder die nächste […] passen wird. Ich will wirklich, wirklich, wirklich sehen, wo Izzie gerade ist. Ich will einfach wissen, was mit ihr passiert ist und wo sie hin ist und was sie jetzt macht,“ betont die Schauspielerin gegenüber „E! Online“.

Gedanken darüber, wie Izzy wieder ins Krankenhaus zurückkehren könnte, habe sie sich bereits selber gemacht: „Meine Idee wäre, dass sie in ihrem Leben zurechtkommt, Erfolg hat und sich in einem anderen Krankenhaus wirklich gut macht“, wird Heigl von „E! Online“ zitiert. In den USA ist aktuell die 8. Staffel der Erfolgsserie im Fernsehen zu sehen, in Deutschland läuft sie voraussichtlich im März an.