Auf diese Nachricht haben wohl alle „Twilight“-Fans gewartet: Robert Pattinson (27) und Kristen Stewart (23) sind wieder vereint. Oder doch nicht? Nachdem die beiden Schauspieler sich vergangene Woche getroffen und sogar mehrere Tage in einem Hotel verbracht haben sollen, kursieren zur Zeit einige Gerüchte um ein angebliches Liebes-Comeback des Paares.

Premiere Of Summit Entertainment's "The Twilight Saga: Breaking Dawn - Part 1" - Arrivals

Bei der Premiere zu „Twilight“ waren Robert Pattinson und Kristen Stewart noch glücklich vereint
Foto: Flickr / oaccidentalpaparazzi

Liebes-Comeback?
Kristen Stewart und Robert Pattinson lernten sich 2008 bei den Dreharbeiten zu dem ersten „Twilight“-Film kennen, bevor sie dann Anfang 2009 ein Paar wurden. Jedoch kam es immer wieder zu Krisen nachdem öffentlich wurde, dass Kristen Stewart ihren Liebsten mit Regisseur Rupert Sanders (42, „Snow White and the Huntsman“) betrogen hatte. Daraufhin trennte sich das Hollywood-Paar, was für beide sehr schmerzhaft war.

Doch jetzt sieht es ganz so aus, als gäb es doch noch ein Happy-End.
Am 30. Oktober wurden Pattinson und Stewart das erste Mal nach ihrer Trennung wieder zusammen gesehen. Angeblich wollten sich die beiden Schauspieler nur über ihr Hunde Bear und Bernie austauschen „Er will sie unbedingt sehen und benutzt Bear und Bernie als Ausrede dafür. Früher, als sie noch zusammen waren, haben sie mit den Hunden lange Spaziergänge im Griffith Park unternommen. Er will das wieder haben. Er wird es so aussehen lassen, als vermissen die Hunde Kristen, was sicherlich auch der Fall ist, aber Rob ist derjenige, der sie wirklich vermisst“, behauptet eine anonyme Quelle im ‚Hollywood Life‘. Auch die 23-Jährige sei nicht abgeneigt, wie weiter verraten wurde: „Sie würde ihn so gerne sehen, aber fühlt sich nicht wohl dabei, den ersten Schritt zu tun, aus Respekt vor Rob. Er ist derjenige, der die Kommunikation der beiden nach bester Absicht bestimmt. Kristen hat aber niemals so gefühlt.“

Klingt ja fast so, als würden die beiden sich wirklich eine zweite Chance wünschen.

Laut der ‚The Sun‘ sollen sie sogar mehrere Nächte in einem Hotel verbracht haben. Ein Insider verriet auch hierzu die Details: „Sie haben sich für ein paar Nächte in eines ihrer Lieblingsverstecke zurückgezogen. Sie sind noch nicht wieder zusammen, aber sie vermissen sich wahnsinnig.“

In der Vampir-Saga „Twilight“ waren Kristen Stewart als Bella und Robert Pattinson als Vampir Edward unzertrennlich und füreinander bestimmt. Doch ob es auch im wahren Leben bei den beiden so ist, mag man noch bezweifeln.
Wir bleiben gespannt!