Hollywood-Star Orlando Bloom (36) feiert sein Broadway-Debüt mit William Shakespeare’s Klassiker „Romeo und Julia“.

2256605396_8d36d7a90b_oclaire_h

Orlando Bloom gibt sein Broadway-Debüt als Romeo
Foto: Flickr / laire_h

Das weibliche Publikum ist begeistert
Egal ob als Elb Legolas („Der Herr der Ringe“), Pirat William Turner („Fluch der Karibik“) oder Prinz Paris („Troja“) – Orlando Bloom lässt in seinen Rollen stets die Frauenherzen höher schlagen. Wie sollte es da anders sein, wenn der 36-jährige Hollywood-Beau sein Musical-Debüt ausgerechnet in der Rolle des Romeo gibt.

Am Samstagabend, den 24. August wurde die Neufassung von „Romeo und Julia“ mit Orlando Bloom zum ersten Mal im New Yorker Richard Rogers Theaters aufgeführt und der Saal war so gut wie ausverkauft.
In lässigen Jeans, weißem T-Shirt und schwarzer Jacke sitzt der Schauspieler auf einem Motorrad und gibt seinem „Romeo“ einen ganz persönlichen Stil. Natürlich bestand das Publikum vorwiegend aus jungen Mädchen, die den Star reichlich bejubelten. “Ich kann gar nicht glauben, dass ich ihn da gerade wirklich sehe”, sagt ein Mädchen begeistert im Zuschauerraum des Theaters.

Regisseur David Leveaux hat Shakespeare’s Klassiker neu interpretiert und einen modernen Touch gegeben. Die gegnerischen Banden, die Montagues und Capulets, tragen lässige Streetwear und als Kulisse für die Bandenkriege dienen verzierte Graffiti-Wände. Romeos geliebte Julia wird von US-Schauspielerin Condola Rashad (26) gespielt.
Doch das Publikum hat nur Augen für Romeo: “Er war ein toller Romeo, einfach der perfekte Romeo”, sagt ein Teenager nach der Veranstaltung.

Noch bis Januar 2014 ist Orlando Bloom als Herzensbrecher in „Romeo und Julia“ zu sehen.

8402441547_6a67dda11e_zSynergyByDesign

Miranda Kerr und Orlando Bloom sind seit 2007 glücklich zusammen
Foto: Flickr / SynergyByDesign

Seine wahre „Julia“ hat Orlando allerdings bereits gefunden: 2007 lernte er das ‚Victoria’s Secret‘-Model Miranda Kerr (30) kennen und seit 2010 ist das Paar verheiratet. Ein halbes Jahr später kam ihr gemeinsamer Sohn zu Welt.