Prinz Harry hat den Sprinter Usain Bolt bei einem Spaßduell besiegt.

Prinz Harry hat den Sprinter Usain Bolt bei einem Spaßduell besiegt. Foto: wikimedia.org © Paal Sørensen.

Prinz Harry hat den Sprinter Usain Bolt bei einem Spaßduell besiegt. Der Prinz ist momentan in Jamaika und erhielt am Dienstag ein Training von dem Weltrekordhalter im Sprint, wie „Focus.de“ berichtet.

Bolt hatte Prinz Harry zuerst einmal die Grundlagen gezeigt, die beim Start beachtet werden müssen. Doch Prinz Harry rannte weiter und gewann das 50m Sprint-Duell.

Die Residenz Clarence House von Harry und dessen Vater kommentierte auf Twitter: „Prinz Harry liegt vorn, obwohl wir nicht wissen, ob Usain Bolt sich wirklich Mühe gibt“.

Harry soll beim Start auch einen Trick vollführt haben, so bat er den Olympiasieger sich nach beiden Seiten umzusehen, währenddessen lief der Prinz einfach los. Harry war für diesen Anlass extra in den Farben Grün, Gold und Schwarz angezogen – die Nationalfarben von Jamaika. Nach dem Duell probte Bolt mit Harry noch seine Siegerpose.

Prinz Harry ist im Auftrag der Queen in Südamerika und später noch in der Karibik unterwegs. Harry hatte seine Reise am 2. März gestartet.