Der Comedian Russell Brand (36) und die Sängerin Katy Perry (27) lassen sich scheiden. Brand wolle, aber keinen Cent von Katy Perry.

Der Comedian Russell Brand (36) und die Sängerin Katy Perry (27) lassen sich scheiden. Brand wolle, aber keinen Cent von Katy Perry. Foto: wikimedia.org © Eva Rinaldi.

Der Comedian Russell Brand (36) und die Sängerin Katy Perry (27) lassen sich scheiden. Brand wolle, aber keinen Cent von Katy Perry. Die US-Seite „tmz.com“ berichtet das am Donnerstag.

Brand würden ungefähr 20 Millionen US-Dollar ( rund 15 Millionen Euro) aus dem Vermögen von Katy Perry zustehen. Doch Brand will keinen Cent davon. Sein Anwalt hat die finalen Scheidungspapiere am Dienstag eingereicht, die Scheidung tritt am 30. Juni ein.

Im Oktober 2010 haben sich die beiden das „Ja-Wort“ gegeben, dabei soll es laut einem Insider keinen Ehevertrag geben haben. Alles was in den 14 Monaten verdient wurde, gehöre zu der ehelichen Gütergemeinschaft und müsste gerecht aufgeteilt werden. Alleine Katy soll 2011 circa 44 Millionen Dollar verdient haben, wie das Wirtschaftsmagazin „Forbes“ berichtet. Davon stehe Brand die Hälfte zu.

Ein Insider sagte, dass Russel glücklich sei, mit dem Geld was er verdient habe zu gehen. Gerüchten zufolge soll Brand bereits ein Techtelmechtel mit der Schauspielerin Zooey Deschanel haben. Sie hat im Dezember ebenfalls ihre Scheidung eingereicht.