Nach der Geburt des kleinen Prinzen im Juli, war gestern wieder ein großes Ereignis im Hause der britischen Königsfamilie: Die Taufe von Prinz George.

Taufe mit neun Paten
Gestern war der große Tag des kleinen Prinzen George Alexander Louis. Im kleinen Kreis der königlichen Familie wurde der Sohn von Prinz William (31) und Herzogin Kate (31) in der Kapelle des St. James’s Palastes in London getauft. Die Zeremonie wurde vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, dem geistlichen Oberhaupt der anglikanischen Kirche durchgeführt.
Unter den rund 20 Gästen waren Queen Elizabeth II. (87) und ihr Prinzengemahl Philip (92), Prinz Charles (64) mit seiner Frau Camilla (66) und Prinz Harry (29) sowie von Kates Familie die Eltern Michael und Carole sowie die Geschwister Pippa (30) und James (26) anwesend. Auch die insgesamt neun Taufpaten von George waren mit dabei. Wobei es sich bei den Paten um alte Freunde von Kate und William sowie das Familienmitglied Zara Tindall (32) handelt und nicht wie vermutet Pippa Middleton sowie Prinz Harry. Die beiden übernahmen während der Zeremonie die Lesung.

Für die Taufe entschieden sich die Eltern gegen ein traditionelles Taufkleid, sondern für eine 172 Jahre alte Nachbildung von der Hofschneiderin Angela Kelly.

Hier seht ihr ein paar Bilder der königlichen Taufe:


Fotos: Facebook / Kate Middleton