In dem Film Young Adult will die ehemalige Highschool-Queen Mavis Gary (Charlize Theron) ihre Jugendliebe zurück.

In dem Film Young Adult will die ehemalige Highschool-Queen Mavis Gary (Charlize Theron) ihre Jugendliebe zurück. Foto: wikimedia.org © Peadar O'Sullivan.

In dem Film Young Adult will die ehemalige Highschool-Queen Mavis Gary (Charlize Theron) ihre Jugendliebe zurück. Regie führte Jason Reitman, der für Filme wie „Juno“, „Up in the Air“ oder „Thank you for Smoking“ bekannt ist. Das berichtet „Welt Online“ am Donnerstag.

Die ehemalige Highschool-Queen Mavis Gary ist mittlerweile 37, geschieden und immer noch ein Partygirl. Nach der Highschool zog es Mavis in die Großstadt, wo sie eine mäßige Karriere als Schriftstellerin hat. Sie selbst sehnt sich nach der Highschool Zeit zurück, in der sie von jedem bewundert wurde und tun konnte was sie wollte. Dies spiegelt sich auch in den Romanen von ihr wieder, die in genauer jener Zeit spielen.

Nach einer Rundmail ihrer Jugendliebe Buddy (Patrick Wilson) , zur der Geburt seiner Tochter, glaubt sie, das eine erneute Beziehung mit ihm all ihre Probleme lösen könnte. Deshalb zieht es sie in ihre Heimatstadt Mercury in Minnesota zurück. Dort versucht sie Buddy zu erobern. Die meiste Zeit verbringt Mavis aber mit Matt (Patton Oswalt). Bei Matt handelt es sich um einen ehemaligen Außenseiter in der Highschool, der so misshandelt wurde, dass er nur mit Hilfe von Krücken laufen kann. Mavis und Matt versinken gemeinsam im Alkohol und den Erinnerungen an die Vergangenheit …..

Ob Mavis ihre Jugendliebe zurück gewinnen kann und sich damit ihre Träume erfüllen, kann seit Donnerstag im Kino bei „Young Adult“ erlebt werden.