George Clooney äußert sich bezüglich den Schwulengerüchten über sich.

George Clooney äußert sich bezüglich den Schwulengerüchten über sich. Foto: wikimedia.org © Nicolas Genin.

George Clooney äußert sich bezüglich den Schwulengerüchten über sich. Obwohl Clooney viele Frauen haben kann und auch oft wechselnde Partnerinnen hat, wird ihm nachgesagt er sei schwul.

In einem Interview äußerte sich der Schauspieler gegenüber den Gerüchten, wie „RTL“ am Freitag berichtet.

„Mir geht es am A…. vorbei, ob die Leute denken, dass ich schwul bin“, äußerte sich Clooney gegenüber dem US-Magazin „The Advocat“.

Clooney selbst hat viele homosexuelle Freunde. Seine Reaktion auf die Gerüchte erklärt der 50 Jährige damit, dass er „einen Teufel tun [würde] und wütend auf- und abspringen. Das wäre meinen schwulen Freunden gegenüber unfair.“ Clooney und auch andere Schauspieler wie Brad Pitt und Angelina Jolie versuchen seit Jahren, dass die gleichgeschlechtliche Ehe in allen Bundesstaaten in Amerika erlaubt wird. Um ihre Unterstützung dafür zu zeigen, spielen sie in einem Theaterstück mit, dass für die gleichgeschlechtliche Ehe in Kalifornien wirbt. Der Schauspieler ist momentan in einer Beziehung mit Stay Keibler.