Gestern wurde das Finale von "Der Bachelor" auf RTL ausgestrahlt. Bereits heute heißt es in den Medien: Liebes-Aus.

Gestern wurde das Finale von "Der Bachelor" auf RTL ausgestrahlt. Bereits heute heißt es in den Medien: Liebes-Aus. Foto: © RTL / Charlie Sperring.

Gestern wurde das Finale von „Der Bachelor“ auf RTL ausgestrahlt. Bereits heute heißt es in den Medien: Liebes-Aus. Damit hätte die Liebe zwischen Paul und der Siegerin Anja keine 3 Monate gedauert.

Im gestrigen Finale der Kuppelshow „Der Bachelor“ hat sich Paul Janke (30) für Anja (27) und gegen Sissi (23) entschieden. Damit sollte die Liebesgeschichte zwischen Anja und Paul beginnen. Bereits heute sollen die beiden bei „RTL Punkt 6“ ihr Liebes-Aus verkündet haben, wie „Promiflash.de“ am Donnerstag mitteilt.

„Es sind fast drei Monate um, wir haben uns, nachdem alles abgedreht wurde, ja nicht mal treffen können“, erklärt Paul.

In seinem Vertrag stand ein Treffverbot mit der Siegerin, damit das Ende der Sendung nicht vor der Ausstrahlung des Finales bekannt wurde. Paul und Anja hatten „zusammen in den USA 10 Tage und in Dänemark zusammen“ Zeit miteinander verbracht.

„Die Zeit mit dem Verstecken war sehr sehr schwierig“, erklärt Paul.

Anja gab dann das Liebes-Aus bekannt

„Wir mögen uns auch nach wie vor sehr gerne, wir waren ein Paar, aber jetzt nicht mehr.“ Dennoch betonte Anja, dass „es [..] die schönste Zeit [ihres] Lebens.“ war.

Der Kontakt zwischen ihr und Paul soll weiterhin bestehen bleiben, auch Anja und Sissi stehen in Kontakt.

Für Sissi war die Entscheidung von Paul erst einmal eine Enttäuschung. Sie hatte sich mit Pauls Ziehmutter und Schwester im Finale gut verstanden. Nach der Eröffnung von Paul meinte sie, dass es natürlich hart sei von jemanden in den man verliebt sei, zu hören, dass sich derjenige für eine andere entscheidet.