Scarlett Johnson wurde bei der 47. Verleihung der Goldenen Kamera als „Beste internationale Schauspielerin“ ausgezeichnet.

Scarlett Johnson wurde bei der 47. Verleihung der Goldenen Kamera als „Beste internationale Schauspielerin“ ausgezeichnet. Foto: wikimedia.org © John Harrison.

Scarlett Johansson wurde bei der 47. Verleihung der Goldenen Kamera als „Beste internationale Schauspielerin“ ausgezeichnet. Von den Ereignissen des Events berichtet das „Hamburger Abendblatt“ am Montag.

Der deutsche Filmpreis „Die Goldene Kamera“ wurde am Samstag zum 47. Mal in Berlin verliehen. Durch das Programm führten Harpe Kerkeling und Kai Pflaume. Laudatoren waren unter anderem Markus Lanz, Iris Berben und Hannelore Elsner .

Als „Beste nationale Schauspielerin“ wurde Nina Kunzendorf, welche als Tatort-Kommissarin bekannt ist, ausgezeichnet. „Bester Nationaler Schauspieler“ wurde Dietmar Bär. „Bester Schauspieler International“ wurde Denzel Washington, welcher von Wladimir Klitschko den Preis übergeben bekam.

Preise bekamen unter anderem auch: Mario Adorf („Lebenswerk“), Harpe Kekeling („Bester Comedian“), Katrin Müller- Hohenstein („Beste Sportmoderation“). „The Voice of Germany“ wurde als „Beste Unterhaltungssendung“ ausgezeichnet. Neben Denzel Washington und Scarlett Johansson war auch Morgan Freeman aus Hollywood in das eiszige Berlin angereist.