Nach langem warten war es endlich soweit: Herzogin Kate Middleton (31) und Prinz William (31) sind Eltern eines kleinen Sohnes geworden.

Auf diese Nachricht hat die Welt gewartet
Am Montag Morgen haben bei Kate Middleton die Wehen eingesetzt und daraufhin ist die Herzogin gemeinsam mit Prinz William in das Londoner St Mary’s Hospital in Paddington gefahren. Das Krankenhaus wurde von Fotografen und Schaulustigen regelrecht besetzt, weil alle auf eine offizielle Nachricht warteten.
Am Montag, den 22. Juli um 16.24 Uhr britischer Zeit war es dann endlich soweit: Der kleine Prinz erblickte das Licht der Welt.
Das Baby wiegt 3.800 Gramm und Beide seien wohl auf, wie ein Sprecher des Königspalastes verlauten ließ: „Die Königin, der Herzog von Edinburgh, der Prinz von Wales, die Herzogin von Cornwall, Prinz Harry und die Mitglieder beider Familien wurden über die Geburt informiert und sind hocherfreut. Ihre Königliche Hoheit und ihr Kind sind wohlauf und werden über Nacht im Krankenhaus bleiben.“
Angeblich haben Kate und William bis zum Schluss nicht gewusst, ob es ein Junge oder Mädchen wird.
Ein Name wurde noch nicht bekannt gegeben. Das passiert traditionell erst einige Tage nach der Geburt des Royalen Nachwuchses. Es wird aber erwartet, dass es bald schon ein erstes Bild geben wird, wenn Kate und William das Krankenhaus mit dem Neuankömmling verlassen.

8074015076_af25207fb2_z schultzstm

Kate Middleton ist Mutter geworden
Foto: Flickr / schultzstm

Williams Vater, Prinz Charles, zeigte sich überglücklich über die Geburt seines Enkelkindes: „Das ist ein unglaublich besonderer Moment für William und Katherine und wir freuen uns so sehr mit ihnen über die Geburt ihres kleinen Jungen“, teilte Charles mit und fügte noch hinzu: „Meine Frau und ich sind überglücklich.“
Auch die britische Königin Elizabeth II. Und ihr Mann Prinz Philip haben ihre Freude kundgetan und so hies es über einen Sprecher des Buckingham Palastes: „Die Queen und der Herzog von Edinburgh sind hocherfreut über die Neuigkeiten“
Die Queen war vor der Geburt bereits vierfache Urgroßmutter von drei Mädchen und einem Jungen. Der Sohn von Herzogin Kate und Prinz William ist nun nach Prinz Charles und seinem Vater der dritte Erbe in der britischen Thronfolge.

Die Thronfolge im Überblick:
1. Prinz Charles (ältester Sohn der Queen)
2. Prinz William (ältester Sohn von Charles)
3. der neugeborene Junge (erstes Kind von William)
4. Prinz Harry (zweitältester Sohn von Charles)
5. Prinz Andrew (zweitältester Sohn der Queen)
6. Prinzessin Beatrice (älteste Tochter von Andrew)
7. Prinzessin Eugenie (zweitälteste Tochter von Andrew)
8. Prinz Edward (drittältester Sohn der Queen)
9. James Mountbatten-Windsor (ältester Sohn von Edward)
10. Louise Mountbatten-Windsor (älteste Tochter von Edward)

5899332894_24728e816e_zbrian.gratwicke

Prinz William und Herzogin Kate
Foto: Flickr / brian.gratwicke

Der britische Premierminister David Cameron hat die historische Bedeutung der Geburt des ersten Sohnes des Royalen Paares überaus betont. „Dies ist ein wichtiger Moment in der Geschichte unserer Nation“, sagte Cameron nach der Bekanntgabe. „Ich bin sicher, dass die Menschen im ganzen Land und im ganzen Commonwealth feiern werden und dem Paar alles Gute wünschen. Sie können sich sicher sein, dass eine sehr stolze Nation heute mit einem sehr stolzen und glücklichen Paar feiert.

Auch US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle gratulierten den frischgebackenen Eltern. „Wir wünschen ihnen all das Glück und die Segnungen, die die Elternschaft mit sich bringt“, erklärte das Präsidenten-Paar aus Washington.

Wir wünschen der Familie natürlich auch alles Gute und hoffen, bald ein paar Bilder des kleinen Prinzen zu Gesicht zu bekommen.