„WWE“-Star Dwayne „The Rock“ Johnson (41) hat sich eine neue Hauptrolle gesichert: Er spielt den Rettungspilot in dem Erdbeben-Katastrophenfilm „San Andreas“.

3630750300_f1cd14cdc3

Dwayne Johnson bekommt die Hauptrolle in „San Andreas“
Foto: Flickr / David Shankbone

San Andreas“
Wie der ‚Hollywood Reporter‘ kürzlich berichtete, hat Dwayne Johnson die Hauptrolle in dem Katastrophen-Film „San Andreas“ bekommen. Regie führen wird Brad Peyton, der bereits mit dem Schauspieler „Die Reise zur geheimnisvollen Insel“ gedreht hat.

In dem 3D-Film spielt Johnson einen Hubschrauberpiloten, der nach einem verheerenden Erdbeben in Kalifornien verzweifelt nach seiner Tochter sucht.

Bereits seit einigen Jahren befindet sich der Film bei ‚Studio New Line‘ in der Entwicklungsphase. Dabei wurde die erste Fassung des Drehbuchs von Andre Fabrizio und Jeremy Passmore („Red Dawn“) verfasst und dann von Allan Loeb („Rock of Ages“) überarbeitet. Die Produzenten gaben sich jedoch auch mit der überarbeiteten Fassung nicht zufrieden und engagierten zuletzt die Brüder Chad und Carey Hayes („Conjuring – Dei Heimsuchung“) für das neue Drehbuch.

Mit Dwayne Johnson in der Hauptrolle sollen nun die Dreharbeiten zu „San Andreas“ im April 2014 beginnen und der Film soll im Frühling 2015 in den US-Kinos anlaufen. Wann er bei uns in die Kinos kommt, steht noch nicht fest.

Derzeit ist der „G.I. Joe“-Star aber noch mit den Dreharbeiten zu Brett Ratners „Hercules – The Thracian Wars“ beschäftigt und plant seine Mitarbeit an Filmen wie „Fast & Furious 7“ sowie „Lore“.