Das Kind von Prinzessin Victoria von Schweden soll Anfang März kommen.

Das Kind von Prinzessin Victoria von Schweden soll Anfang März kommen. Foto: © Paul Hansen.

Das Kind von Prinzessin Victoria von Schweden soll Anfang März kommen. Das geht aus einer öffentlichen Stellungnahme aus Stockholm vom Donnerstag hervor.

Erst Anfang August 2011 hatten Victoria und ihr Mann Daniel die Schwangerschaft der Prinzessin bestätigt, doch in welchem Monat sie genau sei wurde nicht bekannt gegeben. Ab dem 14. Februar ziehe sich die Prinzessin zur Vorbereitung auf die Geburt aus der Öffentlichkeit zurück.

Die Geburt des Babys und sämtliche Details dazu, soll laut „Focus“, von einem „Reichsmaschall“ auf Facebook verkündet werden. Außer den Namen wird diese Facebook-Nachricht alle Details erhalten. Nach der 1000 jährigen Tradition wird der Name des Sprößlings erst einen Tag nach der Geburt veröffentlicht. Am selben Tag verkündet der amtierende König Carl Gustav und dann auch Großvater in einem „Konzil“, welche „Herzogtümer“ das neue Familienmitglied erhält. Ob es sich bei dem Baby um einen Jungen oder ein Mädchen handelt ist noch unbekannt. Bisher wurde über Namen beider Geschlechter spekuliert.