Nach den erfolgreichen ersten beiden Teilen der Detektiv-Reihe „Sherlock Holmes“ könnte nun bald ein dritter Teil wieder mit Robert Downey Jr. (48) als Privatdetektiv Sherlock Holmes und Jude Law (40) als sein treuer Gehilfe Dr. Watson folgen.

8105158036_bdc0f5074d_zThomas Hawk

Jude Law als Dr. Watson & Robert Downey Jr. als Sherlock Holmes bald wieder auf der großen Leinwand
Foto: Flickr / Thomas Hawk

Sherlock Holmes 3“
Bereits im Jahr 2012 wurde verkündet, dass die Macher von „Sherlock Holmes“ an einem Drehbuch für die Fortsetzung sitzen. Doch in letzter Zeit wurde es etwas ruhiger um das Projekt, was bei der Produktionsfirma ‚Warner Bros‘ eigentlich höchste Priorität hatte. Bis jetzt! Schauspieler Jude Law verriet nun in einem Interview mit dem ‚Empire‘ Magazin, dass ein Sequel weiterhin in Planung sei. „Ich denke, ‚Warner‘ will es. Und sehr viele aus unserem Team wollen es. Wir wollen den dritten Teil besser machen als die ersten beiden. Wir wollen sicher gehen, dass er intelligenter und gerissener wird, aber in derselben Welt spielt“, erklärt Law zuversichtlich.
Jedoch hat ‚Warner‘ diese Gerüchte noch nicht kommentiert.

Schon die ersten beiden Filme waren echte Kinoerfolge und spielten mehr als eine Milliarde Dollar ein. Das Team will sich dennoch nicht darauf ausruhen und den dritten Teil noch besser machen. Nur mit der Planung wird es etwas schwierig, wie der 40-Jährige im Interview weiter erzählte: „Es ist ein langwieriger Prozess. Wir sind alle sehr beschäftigt. Es ist also sehr schwierig, uns alle zusammenzubringen. Das hat länger gedauert, als wir gehofft hatten.“
Robert Downey Jr. ist zur Zeit sehr beschäftigt mit Filmdrehs wie „Iron Man“, „The Avengers“ oder der Neuverfilmung von „Pinocchio“.

Auch wenn „Sherlock Holmes 3“ auf sich warten lässt, stehen die Chancen gut, mit dem charmanten Detektiv-Duo bald wieder auf die Jagd nach Hinweisen zu gehen.